Engagements‎ > ‎

Historischer Winzerzug

Winzerzug 2012





Zum zweiten Male wurde der historische Winzerzug nachgestellt und führte am Sonntag durch Radebeul zur Hoflößnitz. Angeführt wurde der Zug von der Gräflich Schönburgischen Schloßcompagnie und der Kutsche des Kurfürsten in Begleitung des Oberbürgermeisters. Dahinter der sächsische Hofstaat, der gemeinsam von mehreren Dresdner Vereinen und Freunden des Barocks dargestellt wurde.
Dafür unser Dank an alle Mitwirkenden.
Danach folgte der eigentliche historische Teil des Zuges nach der Darstellung von August Moritz Retzsch aus dem Jahre 1840.


Download der Fotos









Rückblick auf den Winzerzug von 2011
 

Anlässlich des 850jährigen Weinbaujubiläums wurde der
Sächsische Winzerzug nach 200 Jahren erstmals wieder lebendig. Vorlage hierfür bildete ein Fries, das 1840 von Moritz August Retzsch gestaltet wurde und das in der Hoflößnitz zu besichtigen ist.

Mit viel Engagement, Freude und Liebe zum Detail wurde dieses Vorhaben realisiert. Der sächsische Hofstaat, dargestellt von Mitgliedern unseres Vereins zusammen mit vielen anderen Barockdarstellern, führte den Zug an. Danach folgten gemäß der historischen Dokumentation mit dem Herbst als Sinnbild der Erntezeit, dem weinschwelgenden Bacchus, dem Amor, die Bilder des Winzerhandwerks mit Böttgern, Weinbaumeistern und WinzerInnen.


Für weitere Informationen:
Homepage des Weingutes Hoflößnitz
http://hofloessnitz.de/


Winzerzug Hoflößnitz 2012